burnt out.

oh mann. gestern hab ich nix mehr geschafft. nur voller begeisterung im blog rumprobiert.
bis 7:00. nur 7 stunden geschlafen. zwar ruhig, aber dennoch zu wenig.

die kleine böse Stimme in meinem kopf flüstert schon die ganze zeit “nimm dir doch ne Cola. die macht fit.”
aber ich will nicht.
immer nur diese aufputschmittel. das kann auf dauer nicht gut sein.

work done. almost.

so. heute kann ich den zweiten versuch einen webserver einzurichten als erfolgreich bezeichnen.
klasse.
gut, der MySQL-Server muß noch konfiguriert werden, aber das kommt noch. da sollte ich glaube ich noch, etwas in die configs reingucken.