Steile These unter der Dusche:

Kinesiologie-Tapes sind für Leute, die ihre Affinität zu Latex-Klamotten noch nicht entdeckt haben oder sich nicht eingestehen wollen.
Ich assoziiere wild weiter: Kine-Tapes zu kleben ist wie einen Hitachi Magic Wand zur Rückenmassage zu verwenden.

(Disclaimer: ich habe bisher weder Latex getragen noch Tapes geklebt.)

Es ergeht die Aufforderung: fickt euch besser!

Gedanken für die Nacht

Führen poststrukturelle überspezifische Begrifflichkeiten zu individualisierten Symbolräumen und somit zum Versagen der intragesellschaftlichen Grundannahmen zu etablierten Kommunikationsformen? Verstärkt sich dieser Effekt mit zunehmenden Alter des einzelnen Individuums?

… Gedanken kreisen weil jemand konstatierte “Je älter ich werde, desto unverstandener fühle ich mich vom Rest der Welt… Geht dir das auch so?”

Ich glaube “Ja.”.