Dieser Moment…

wenn ein Personalrat dich auf dem Weg in den Feierabend anruft und du ihm in einem fünfminütigen Monolog erklärst, warum er ein korrupter Mensch ist.

Er hat sich Bedenkzeit für eine Antwort erbeten.

Mal schauen was da noch passiert.

Magie für einfache Leute

Alle reden von Automatisierung, künstlicher Intelligenz und machine learning.
Ja, da mögen interessante Pilotprojekte dabei sein. Aber das das sind die Leuchtturmprojekte von Googel oder aus den Unis.

Das was gerade im Markt ankommt, sind erbärmlich dumme If-Then-Verknüpfungen.
Ein Beispiel? Unternehmens-Spam-Filter.
Es wird eine Mail mit einem gespooften Absender gefangen. Der Absender ist eine Info-Adresse aus einem Impressum “info@irgendwas.de”. (* Domain geändert)

Ich finde die Domain interessant und will sie aufrufen. Geht nicht, weil ist vom Internet-Inhaltsfilter wegen Malware gesperrt.
Nicht, dass auf der Domain tatsächlich Malware verteilt würde. Ich habe das überprüft. Es gibt einfach eine Rückkopplung vom Spamfilter auf den Internetfilter.

Kann man machen. Ist aber Scheiße.
Ich weiß jetzt wie ich bestimmte Seiten unternehmensweit unzugänglich mache.
*facepalm*