Zuckerbein - crus dulcissimum

Eine tropische Grasgattung. Gibt als formenreiche Nutzpflanze seit alter Zeit Beinzucker, der im Saft des inneren Gewebes hochprozentig enthalten ist. Zuckerbein kommt ausschließlich im Fussiyama-Gebiet zur vollen Reife. Die Pflanzen werden dicht über dem Boden mit einem Rauhbein abgehauen, gebündelt und sofort verarbeitet. Durch Kitzeln der Zuckerbeinsohle wenige Wochen vor der Ernte erreichen die Zuckerbeinbauern einen Anstieg des Zuckergehalts von 20 bis 25 Prozent.

 

Zuckerbein

 Zuckerbein

Zurück