photoshop.

hach, es hat mich erwischt.
angefangen hat es mit den zufallsbildern rechts oben in der ecke. pro woche erstelle ich etwa ein neues.
aber so richtig eskaliert ist die begeisterung eigentlich erst, als ich doreens plümschen gesehen habe und die assoziationen zu Sin City hatte.

ich habe mich heute mal in ner ruhigen minute durch die menüs und das ein oder andere tutorial geklickert.
zwar bin ich zwischenzeitlich zu dem schluß gekommen, daß ich keine oder nur wenig bildlich-photographische kreativität besitze aber das hat mich nicht davon abgehalten, dieses erste bild wenigstens fertigzustellen.

der erste versuch.

die bilder die ich so mache, gefallen mir eigentlich ganz gut. sodaß ich der meinung bin, sie würden keine weitere verbesserung benötigen.

ein paar unveröffentlichte bilder habe ich noch auf der platte liegen. ich werde sie die in den nächsten tagen mit ner kleinen begleitgeschichte mal veröffentlichen.

atomic winter.

ich habe schon vor einiger zeit eine neue kategorie angelegt.

“Photos.”

falls ich doch mal ein schönes motiv erwische, welches ich für erwähnenswert halte, werde ich es hier posten.

ich mag diese endzeitstimmung, die die straßenlaternen im zusammenspiel mit der schneedecke in der nacht erzeugen.

beleuchteter schnee.

the Tree.